Ankunft am Ziel

Gestern sind wir an unserem letzten Tag am indischen Ozean noch die Bucht von Knysna mit dem Boot abgefahren, die Bucht wird von 2 massiven Felsen begrenzt, den Knysna Heads.  Den Tag ließen wir zuerst mit einem Spaziergang entlang der Küste und dann wie zu Martina’s Geburtstag in der Bell Tavern ausklingen. In der Nacht hat ein schwerer Sturm das schlafen fast unmöglich gemacht, aber irgendwann haben wir es doch geschafft.

Wir mussten nämlich früh raus weil seit die letzte lange Etappe mit knapp 500km unserer Reise vor uns hatten. Zum 6:15 ging es los Richtung Kapstadt! Wie schon fast immer ging es zügig bis zum geplanten Boxenstopp nach Swellendam in das fantastische Tredici wo wir zuvor auch die 3.000 (Auto)km auf unserem Urlaub knackten. Wer mal in die Ecke kommt (Roli und Marlies): ja nicht vorbeifahren!!!! Somit gestärkt ging es problemlos weiter durch die Kornkammer Südafrikas und an ziemlich vielen Motorrädern vorbei nach Kapstadt!! Und unsere Wohnung (die in einen Hotel ist) wurde auch upgegradet: Jacuzzi auf der Terrasse mit Blick aus den atlantischen Ozean, Emma und der Rest sind begeistert! Den Tag ließen wir in einer Mega-Mall ausklingen weil Valentin auch Bedürfnisse hat 🙂

2 Comments on “Ankunft am Ziel

  1. Ja, machen wir. Tredici ist schon gemerkt. Viel Spaß in Cape Town und Kommts gut heim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*